Reisen in Italien wandern essen genießen

Gebühren - AGB

Ihre Wunschreise

Sie möchten mit Ihrer Familie in Italien Urlaub machen, mit Ihrer Freundin, Ihren Eltern, einer Gruppe von Freunden, mit Ihrer Klasse? Dann sind Sie bei mir richtig.

Ich versuche, herauszufinden, was Sie in Ihrem Urlaub am liebsten machen: schwimmen (im Pool, im See oder im Meer), wandern (in den Bergen, am Meer oder mit Schneeschuhen), segeln, faulenzen, gut essen, gut trinken, massiert werden, Museen besuchen, Altertümer sehen... Ob Sie die Ruhe vorziehen oder lieber in einer Stadt oder einem Städtchen wohnen möchten - oder in einem Urlaub von allem etwas suchen: je genauer Sie mir mitteilen, was Ihnen wichtig ist, desto besser kann ich für Sie arbeiten. Ihre Zufriedenheit liegt mir am Herzen und ich möchte meinem Motto: schön soll's sein (Übersetzung von sia bella) gerecht werden.

Ich vermittle Ihnen ausgesuchte schöne und bewährte Quartiere nach Ihren Wünschen: mit Selbstversorgung, Frühstück, Halb- und Vollpension.

Ich biete Ihnen maßgeschneiderte Reisen abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche, basierend auf meinem Insiderwissen.

In den Gegenden, in denen ich auch mit meinen Gruppen unterwegs bin, kenne ich mich natürlich bestens aus. Die Gruppenreisen finden Sie auf der Startseite. In meiner Galerie können Sie sich von schönen Fotos verzaubern lassen.

Termine
Jederzeit
Preise
Grundgebühren

Reiseberatung 80 € pro Person - wird bei Buchung einer Reise verrechnet

Reisepakete mit Insidertipps

Liparische Inseln
1. Person 320 €
2. Person 180 €
3. und 4. Person 120 € pro Person
ab 5. Person 90 € pro Person
Bei Buchung von mindestens 2 Erwachsenen - Kinder zum Beginn des 12. Lebensjahres 90 €
Leistungen:
Beratung bei der Buchung der Flüge, Beratung bei der Buchung der Transfers von Catania nach Milazzo und zurück, Buchung von drei Quartieren, eines Bergführers, einer Museumsführung, Vermittlung von Bootsausflügen, Tipps für Wanderungen, Restaurants, Bars, lokale Besonderheiten, ausgearbeitete Wandertouren...
mehr als drei Quartiere - 20 € pro Person/pro Quartierwechsel

Sizilienrundreise
1. Person 300 €
2. Person 160 €
3. und 4. Person 120 € pro Person
ab 5 Personen 80 € pro Person
Leistungen:
Beratung bei der Buchung der Flüge, Beratung bei der Buchung eines Leihwagens, Buchung von zwei Quartieren, individuelle Reisetipps
bei mehr als 3 Quartieren 10 € pro Person/pro Quartierwechsel,
Buchung einer kunsthistorischen Führung 20 €
Buchung einer Stadtführung 20 €
Kinder pauschal 20 € pro Kind

Kampanien-Basilikata-Kalabrien - Rundreisen
1. Person 130 €
2. und 3. Person 110 €
ab 4. Person 60 € pro Person
Kinder 40 € pro Kind
Bei mehr als drei Quartierenpro Quartierwechsel
1. und 2. Person 20 € pro Person
jede weitere Person 10,- €
Quartierwechsel für Kinder pauschal 20,- € pro Kind
Leistung:
Buchung von Flügen, Mietwagen, Quartieren und individuelle Reisetipps

Südtirol 7-Seen-Tour
1. Person 150 €
2. Person 120 €
3. und 4. Person 90 € pro Person
ab 5. Person 60 € pro Person
Kinder bis 16 Jahren in Begleitung von mindestens zwei Erwachsenen 50 € pro Kind
Leistungen:
Organisation eines Taxitransfers von Brixen-Bahnhof und zurück bzw. Organisation eine Parkplatzes auf dem Berg, Buchung der Quartiere, markierte Wanderkarte mit zusätzlichen Wandertipps

Valle Maira - Rundwanderung 11 Tage
1. Person 200 €
2. und 3. Person 160 € pro Person
4., 5. + 6. Person 100 € pro Person
ab 7. Person 60 € pro Person
80 € Organisation des Gepäcktransports für 1. Person
60 € für die zweite Person
40 € für jede weitere Person
Leistungen:
markierte Wanderkarte, Buchung der Quartiere, Buchung der Gepäcktransporte
Beratung bei der An- und Abreise

Umbuchungsgebühren
1. und 2. Person 90 € pro Person
ab 3 Personen 70 € pro Person

Last-Minute-Buchungen (1-8 Tage vor Reisebeginn)
1. - 2. Person - 90 €
ab 3. Person pro Perswon - 70 €

Gruppen ab 10 Personen erhalten einen Gruppenrabatt

Vermittlung eines einzelnen Quartiers - ohne individuelle Tipps
1. Person 80 € - 120 € pro Person
2. und 3. Person 60 € - 100 €
richtet sich nach dem Zimmerpreis
4. und 5. Person 50 € pro Person
Kinder bis bis zum Beginn des 12. Lebensjahrs 50 € pro Kind

Quartierwechsel für 1. und 2. Person 15 € pro Person
ab 3 Personen 10 €
Kinder in Begleitung von 2 Erwachsenen pauschal 20 €

Buchung von Flügen
1. und 2. Person 15 € pro Flug
Bei Umbuchungen von Flügen der Fluggesellschaft Air Berlin - nötig wegen Flugplanänderungen durch Air Berlin - erhebe ich eine Gebühr von 20 € pro 1. und 2. Person, für jede weitere Person auf einem Ticket 10 €

Vermittlung von Vespareisen
1 - 2 Personen 200 €
3 - 4 Personen 320 €

Buchung von Taxi-Transfers 20 € pro Transfer

Buchung von Stadtführungen bzw. Führungen in Ausgrabungen 20 € pro Buchung

Buchung eines Mietwagens 30 - 100 €

Buchung eines Konzerts 30 € für die 1. Person; für jede weitere Person 20 €

Buchung eines Garagenstellplatzes in Milazzo mit Transfer zum Hafen und Abholung am Hafen 20 €

Anmeldung Marathon 90 € pro Person

Reisende, die von einem anderen Veranstalter an mich vermittelt werden, müssen leider einen Aufschlag von 10% auf den Gesamtreisepreis zahlen, da ich diese 10% an den Vermittelnden abtreten muß.

Siabella …natürlich reisen! – AGB – Stand 05/2016
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Liebe Reiseteilnehmer,
bitte lesen Sie sich die folgenden Bedingungen aufmerksam durch, denn mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an. Sie gelten für von Siabella ...natürlich reisen!, Sibylle Janssen, Kreithwinkel 16, 30966 Hemmingen (im Folgenden: Siabella) veranstaltete Reisen und von Siabella vermittelte Leistungen anderer Anbieter.

1. Reisevertrag & Fremdleistungen (Reisevermittlung)
1.1. Zu den Reisen von Siabella müssen Sie sich schriftlich – z.B. postalisch oder über elektronische Kommunikationsmittel wie E-Mail, Kontaktformular – anmelden. Telefonisch angenommene Reservierungen haben nur 48 Stunden Gültigkeit. Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie Siabella verbindlich den Abschluss des Reisevertrages an. Der Reisevertrag wird verbindlich abgeschlossen, wenn Ihre Anmeldung durch Siabella bestätigt wird. Dies bedarf keiner bestimmten Form.
1.2. Bei oder unverzüglich nach diesem Vertragsschluss (Reisevertrag / Buchung) erhalten Sie eine schriftliche Reisebestätigung, die alle wesentlichen Angaben über die von Ihnen gebuchten Reiseleistungen enthält. Weicht die Bestätigung von Ihrer Anmeldung ab, stellt die abweichende Bestätigung ein neues Angebot dar, an das Siabella 10 Tage gebunden ist. Wenn Sie das neue Angebot innerhalb dieser Frist annehmen – z.B. durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung oder Restzahlung – kommt der Reisevertrag in diesem Fall auf der Basis des neuen Angebotes zustande.
1.3. Siabella bietet nicht nur selbst veranstaltete Pauschalreisen an, sondern auch individuelle Reiseleistungen & -pakete. In letzterem Fall vermittelt oder besorgt Siabella Leistungen von Dritten (Fremdleistungen). Fremdleistungen können sämtliche touristische Dienstleistungen sein, wie beispielsweise Pauschalreisen oder entsprechende Bausteine anderer Reiseveranstalter, aber auch Hotelzimmer, Linienflüge, Reiseversicherungen, Mietwagen, Eintrittskarten und dergleichen. Bitte beachten Sie, dass Siabella in diesen Fällen nur für die ordnungsgemäße Vermittlung haftet, aber nicht für die mangelfreie dem Vertrag entsprechende Fremdleistung selbst. Verträge über die Erbringung der Fremdleistung kommen direkt zwischen Ihnen und den Anbietern bzw. Durchführenden der Fremdleistungen (Leistungsträger) zustande und richten sich nach den Gesetzen und ggf. von diesen Leistungsträgern einbezogenen Geschäftsbedingungen. Beschwerden und Mängelanzeigen müssen den jeweiligen Leistungsträgern oder deren Vertretern gegenüber erhoben werden. Siabella ist kein Vertreter dieser Leistungsträger, hilft aber gerne, bei Konflikten Lösungsmodelle zu finden.
2. Zahlung
2.1. Nach Erhalt von Reisebestätigung und Sicherungsschein ist der Gesamtpreis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu zahlen, wenn fest-steht, dass die Reise wie gebucht durchgeführt und nicht mehr wegen Nichterreichens einer Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann.
2.2. Bei kurzfristigen Buchungen (ab dem 21. Tag vor Reisebeginn) wird der Gesamtpreis sofort nach Erhalt des Sicherungsscheins fällig.
2.3. Rücktritts-, Bearbeitungs-, Umbuchungs-, Mahn- und Versicherungskosten sowie Kosten für individuelle Reisegestaltung sind sofort nach Erhalt der Rechnung fällig.
2.4. Die vollständige Zahlung des Gesamtpreises ist Voraussetzung für die Aushändigung der vollständigen Reiseunterlagen. Diese erhalten Sie in der Regel eine Woche vor Reiseantritt.
2.5. Werden fällige Zahlungen nicht oder nicht vollständig geleistet und zahlen Sie auch trotz Mahnung und Nachfristsetzung nicht, kann Siabella vom Vertrag zurücktreten und als Entschädigung die entsprechenden Rücktrittsgebühren verlangen (vgl. Ziffer 5).
3. Leistungen
3.1. Welche Leistungen im Einzelnen zwischen Ihnen und Siabella vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen von Siabella (z.B. im Internet, Flyer) sowie den hierauf Bezug nehmenden Angaben in der Reisebestätigung.
3.2. Siabella behält sich vor, vor Vertragsschluss jederzeit Änderungen an ihren Leistungsbeschreibungen vorzunehmen. Siabella wird Sie in diesen Fällen über entsprechende Änderungen informieren.
4. Individuelle Reisegestaltung & Sondergebühren
4.1. Für die Beratung bei der Zusammenstellung von individuellen Reisepaketen sowie für die Vermittlung von Fremdleistungen erhebt Siabella Gebühren, die im Einzelnen der Leistungsbeschreibung auf der Internetseite zu entnehmen sind.
4.2. Für die Bearbeitung von vom Reisenden gewünschten individuellen, von der jeweiligen Leistungsbeschreibung einer Gruppenreise abweichenden, Reiseleistungen behält sich Siabella, zusätzlich zu den gegebenenfalls entstehenden Mehrkosten, die Erhebung einer angemessenen Bearbeitungsgebühr pro Person vor. Wird eine solche Bearbeitung nach bereits erfolgter Reisebestätigung gewünscht, richtet sich die Berechnung der Bearbeitungsgebühr nach der Umbuchungsgebühr gemäß Ziff. 6.
4.3. Für Last-Minute-Buchungen (ab dem 10. Tag vor Reisebeginn) erhebt Siabella eine zusätzliche Sondergebühr für die Bearbeitung in Höhe von € 90,- pro Person.
4.4. Siabella weist auf folgende ggf. anfallende Gebühren hin: Rücktrittsgebühren (vgl. Ziff. 5); Umbuchungsgebühren (vgl. Ziff. 6); Gebühren bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl (vgl. Ziff. 7).
5. Rücktritt durch den Reiseteilnehmer
5.1. Sie können jederzeit vor Reisebeginn durch schriftliche Erklärung von der Reise/vom Vertrag zurücktreten (Stornierung). Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei Siabella.
5.2. Dem Rücktritt steht der Fall gleich, dass Sie aus Gründen, die Siabella nicht zu vertreten hat, die Reise nicht antreten oder Sie nicht rechtzeitig an dem in den Reiseunterlagen angegebenen Abreiseort erscheinen oder die Reise wegen fehlender Reisedokumente (Reisepass etc.) nicht antreten können.
5.3. Wenn Sie vom Reisevertrag zurücktreten, kann Siabella statt des Reisepreises eine angemessene Entschädigung für die getroffenen Reisevorkehrungen und für ihre Aufwendungen verlangen (Rücktrittsgebühren), soweit der Rücktritt nicht von Siabella zu vertreten ist oder ein Fall höherer Gewalt vorliegt. Die Höhe der Rücktrittsgebühren bestimmt sich in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis und ist unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem prozentualen Verhältnis zum Reisepreis pauschaliert. Gewöhnlich ersparte Aufwendungen und die gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendung der Reiseleistungen sind dabei berücksichtigt.
5.4. Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt in der Regel pro Person:
 Bis zum 41. Tag vor Reisebeginn 15%
 ab dem 40. bis zum 21. Tag vor Reisebeginn 40%
 ab dem 20. bis zum 11. Tag vor Reisebeginn 60%
 ab dem 10. bis zum 3. Tag vor Reisebeginn 80%
 ab dem 2. Tag vor Reisebeginn bis zum Tag des Reisebeginns und bei Nichtantritt 95%
5.5. Es bleibt Ihnen unbenommen, Siabella nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich niedriger Schaden entstanden ist, als die Pauschale.
5.6. Siabella behält sich vor, anstelle der Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu verlangen, wenn sie nachweist, dass diese Kosten tatsächlich entstanden sind.
6. Vertragsübertragung & Umbuchung
6.1. Bis zum Reisebeginn können Sie verlangen, dass an Ihrer Stelle ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt. Siabella kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften er und Sie gegenüber Siabella als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten.
6.2. Auf Ihren Wunsch hin und soweit es möglich ist nimmt Siabella Abänderungen der Reisebestätigung (Umbuchung) vor. Als Umbuchungen gelten z.B. Änderungen des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderung, Änderung von Anschlussflügen sowie Anschluss- oder Verlängerungsprogrammen bei Gruppenreisen.
6.3. Im Falle von Umbuchungen ist Siabella berechtigt pro Person und pro umgebuchter Einzelleistung eine Umbuchungsgebühr in Höhe von € 80,- bzw. ab 3 Personen von € 50,- zu berechnen. Gegenüber Leistungsträgern (z.B. Fluggesellschaften) entstehende Mehrkosten werden gesondert berechnet. Notwendige Fax-, Telefon-, Telex- oder
Siabella ...natürlich reisen!
Sibylle Janssen
Kreithwinkel 16
30966 Hemmingen
Tel.: +49 511 2137375
Fax: +49 511 2137655
Internet: www.siabella.de
E-mail: mail@siabella.de
Siabella …natürlich reisen! – AGB – Stand 05/2016 Seite 2
Telegrammkosten können zusätzlich berechnet werden. Bei notwendigen Umbuchungen von Flügen, bedingt durch die jeweilige Fluggesellschaft, fällt die Gebühr der Fluggesellschaft an und Siabella ist berechtigt eine gesonderte Gebühr in Höhe von € 25,- pro Person zu erheben.
7. Rücktritt oder fristlose Kündigung durch Siabella; Mindestteilnehmerzahl
7.1. Siabella kann in folgenden Fällen vor Antritt der Reise vom Vertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen:
7.1.1. bis 21 Tage vor Reisebeginn, wenn eine in der Reiseausschreibung für die bestätigte Reise angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. In diesem Fall wird Sie Siabella unverzüglich über die Absage der Reise informieren. Sie können von Siabella die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn Siabella in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für Sie aus ihrem Angebot anzubieten. Sie müssen dieses Recht unverzüglich Siabella gegenüber geltend machen. Sofern Sie von diesem Rechten keinen Gebrauch machen, wird der bezahlte Reisepreis unverzüglich erstattet.
Hiervon unberührt bleibt die Möglichkeit, die Gruppenreise in Einvernehmen der Vertragsparteien trotz nicht Erreichens der Mindestteilnehmerzahl mit einer geringeren Zahl von Reiseteilnehmern durchzuführen. In einem solchen Fall erhebt Siabella eine gesonderte Gebühr in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis in Höhe von € 50,- bis € 200,- pro Person.
7.1.2. Wenn Sie durch Ihr Verhalten die Durchführung der Reise trotz einer entsprechenden Abmahnung durch Siabella nachhaltig stören oder gefährden oder Sie sich in solchem Maß vertragswidrig verhalten, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Gleiches gilt, wenn der Reiseteilnehmer den vorher bekannt gegebenen Reiseanforderungen in entsprechendem Ausmaß nicht genügt.
7.2. Siabella behält sich unabhängig von den obenstehenden Regelungen vor, in einzelnen oder nicht entsprechend schwerwiegenden Fällen Reiseteilnehmer während der Reise von einzelnen Veranstaltungen bzw. Leistungen auszuschließen, insbesondere, wenn der Reiseteilnehmer den vorher bekannt gegebenen Reiseanforderungen nicht genügt.
7.3. In den vorgenannten Fällen behält Siabella den Anspruch auf den Reisepreis. Eventuelle Mehrkosten für die Rückbeförderung trägt der Störer selbst. Siabella muss sich jedoch den Wert ersparter Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die aus einer anderen Verwendung nicht in Anspruch genommener Leistungen erlangt werden, einschließlich Erstattungen durch Leistungsträger.
8. Kündigung wegen höherer Gewalt
8.1. Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht vorausseh-barer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträch-tigt, so können sowohl Siabella als auch Sie den Vertrag kündigen.
8.2. Wird der Vertrag gekündigt, so verliert Siabella den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis, ggf. bereits an Siabella geleistete Zahlungen werden erstattet. Siabella kann jedoch für die bereits erbrachten oder zur Beendigung der Reise noch zu erbringenden Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen.
8.3. Siabella wird die infolge der Aufhebung des Vertrags notwendigen Maßnahmen treffen, insbesondere Ihre Rückbeförderung, falls der Vertrag die Rückbeförderung umfasste. Mehrkosten für die Rückbeförderung tragen die Vertragsparteien des Reisevertrages je zur Hälfte. Im Übrigen fallen die Mehrkosten Ihnen zur Last.
9. Haftung
9.1. Siabella haftet nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit, soweit nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betroffen sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.
9.2. Im Rahmen der vertraglichen Haftung ist die Haftung von Siabella auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden und jedenfalls auf den dreifachen Wert der vermittelten Touristikleistung begrenzt. Bei An-sprüchen aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist die Haftung für Sachschäden ebenfalls auf den dreifachen Wert der vermittelten Touristikleistung begrenzt.
9.3. Ist ein Anspruch auf Schadensersatz gegen einen Leistungsträger - aufgrund internationaler Übereinkommen oder auf solchen beruhenden gesetzlichen Vorschriften - derart beschränkt, dass er nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen ist, ist ein Schadensersatzanspruch gegen Siabella gleichfalls beschränkt oder ausgeschlossen.
9.4. Im Zusammenhang mit von Siabella lediglich vermittelten Fremdleistungen haftet Siabella nicht für Leistungsstörungen, Personen- oder Sachschäden.
10. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung
10.1. Sollten Sie ggf. eine Beanstandung haben, z.B. aufgrund einer Abweichung der Reise von zugesicherten Eigenschaften, sind Sie
verpflichtet die Beanstandung und Ihr Abhilfeverlangen unverzüglich gegenüber Siabella oder deren Reiseleitern anzuzeigen, damit Siabella nach Möglichkeit Abhilfe schaffen kann. Unterlassen Sie es schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so scheiden reiserechtliche Gewährleistungsansprüche aus.
10.2. Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise müssen Sie innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Zeitpunkt der Beendigung der Reise gegenüber Siabella geltend machen. Nach Ablauf der Frist können Sie Ansprüche nur geltend machen, wenn Sie ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden sind.
10.3. Ihre Ansprüche aus Mängelgewährleistung oder Schadensersatz nach den §§ 651c bis 651f BGB verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte.
11. Abtretungsausschluss
Die Abtretung von Ansprüchen gegen Siabella an Dritte ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Siabella ausgeschlossen. Dies gilt nicht unter mitreisenden Familienangehörigen oder Mitreisenden einer gemeinsam angemeldeten Gruppe.
12. Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- & Gesundheitsbestimmungen
12.1. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich, insbesondere Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheits-bestimmungen. Dies umfasst auch die rechtzeitige Einholung von aktuellen Informationen zu den entsprechenden Bestimmungen, zu Infektions- und Impfschutz sowie anderen Prophylaxemaßnahmen.
12.2. Siabella ist lediglich verpflichtet Angehörige des Mitgliedstaates der EU, in dem sie die Reise anbietet, über Pass- und Visumerfordernisse sowie Gesundheitsvorschriften und deren eventuelle Änderung vor Reiseantritt zu unterrichten.
12.3. Allgemein weist Siabella Reiseteilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Zusammenhang mit dem Reisezielland Italien auf folgendes hin:
 Eine Visumspflicht besteht nicht. Gültige Reisedokumente sollten unbedingt mitgeführt werden, da Sie in Italien grundlegend verpflichtet sind, sich jederzeit mit einem Identitätsdokument, wie (vorläufiger) Reisepass, Notpass, Personalausweis oder Identitätskarte ausweisen zu können. Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Ausweisdokumente eine für die Dauer der Reise ausreichende Gültigkeit verfügen
Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Alleinreisende Personen unter 15 Jahren sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten mitführen.
Zudem empfiehlt sich das Mitführen von gültigen Ausweisdokumenten, da anderenfalls erfahrungsgemäß z.B. die Anmeldung in einem Hotel oder die Beförderung mit einem Flugzeug verweigert werden kann.
 Spezielle Gesundheitsbestimmungen bzw. Anforderungen an nachzuweisende Impfungen oder dergleichen sind nicht bekannt. Im Übrigen werden von den auswärtigen Ämtern die Überprüfung und ggf. Vervollständigung der Standardimpfungen empfohlen sowie bei besonderer Exposition ggf. Impfung gegen Hepatitis A und B. Zudem wird die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, empfohlen.
13. Versicherungen
Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfiehlt Siabella den Abschluss eines umfassenden Paketes von Versicherungen, wie Reiserücktrittskosten-versicherung, Reisenotruf- und Reisekrankenversicherung jeweils inklusive der Deckung von Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit, Reisegepäck-, Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung.
14. Rechtswahl & Gerichtsstand
14.1. Auf das rechtliche Verhältnis zwischen Ihnen als Reiseteilnehmer und Siabella findet deutsches Recht Anwendung.
14.2. Als Gerichtsstand wird - soweit möglich - der Sitz von Siabella, Hannover, vereinbart. D.h. sie können Siabella nur an deren Sitz verklagen. Für Klagen von Siabella gegen Sie als privaten Reiseteilnehmer (in Abgrenzung zu Unternehmern, juristischen Personen etc.), ist Ihr Wohnsitz maßgeblich.
15. Datenschutz
Alle personenbezogenen Daten, die Sie Siabella übermitteln und die von ihr erfasst werden, werden ausschließlich zur Vertragsdurchführung verarbeitet und genutzt. Dies erfolgt nach den Maßstäben der gültigen Datenschutzregelungen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes.
16. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung des Reisevertrages bzw. der vorliegenden AGB unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die Vertragsparteien werden in diesem Fall die ungültige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung möglichst nahekommt.
Im Preis enthalten
Weitere Leistungen werden individuell abgesprochen.
Anmeldung
Siabella ...natürlich reisen!
Sibylle Janssen
Kreithwinkel 16
30966 Hemmingen
Tel.: 0511 / 213 73 75
Fax: 0511 / 213 76 55
E-Mail: mail@siabella.de